4 gute Gründe für Second Hand Shopping

Es gibt sehr viele Argumente, die dafür sprechen, sich mit gebrauchter Kleidung aus Second Hand Shops einzukleiden. Im Folgenden stellen wir Ihnen die - unserer Meinung nach - 4 wichtigsten Gründe für Second Hand Shopping vor.

Second Hand heißt Schnäppchen

In unserem Secondhand Shop finden Kunden jederzeit zahllose Schnäppchen - sei es ein reduziertes Kleidungsstück zum halben Preis, unschlagbar günstige Secondhand Kleidung in den Wühltischen oder Marken- und Schaufenster-Artikel zu unglaublich niedrigen Preisen. Das Secondhand Shoppen wird in unserem Shop durch das riesige Angebot und die enorme Auswahl zu einer abenteuerlichen Schnäppchenjagd, bei der unsere Kunden mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit die preislich, aber auch qualitativ besten Artikel aufspüren können. Der erste der Gründe für Second Hand Shopping ist somit die unglaubliche Schnäppchen-Dichte in unserem Shop.

Second Hand Shopping ist ein Erlebnis

Man muss mindestens einmal in seinem Leben Second Hand geshoppt haben, um zu wissen, welch' spannender Reiz davon ausgeht. Durch unsere wöchentlich wechselnden und neu hinzukommenden Stücke, ist kein Besuch wie der andere. In regelmäßigen Abständen finden unsere Kunden im Secondhand Shop immer neue, noch schönere, noch nostalgischere oder noch günstigere Stücke, sodass das Einkaufserlebnis von Besuch zu Besuch immer unterschiedlich ist und nie langweilig wird. Wer Zeit mit sich bringt und sich gern durch die Kleiderreihen schmökert, ist in unserem Secondhand Shop bestens aufgehoben. Somit ist der zweite der Gründe für Second Hand Shopping das einmalige Einkaufserlebnis für gebrauchte Kleidung.

Second Hand hilft der Umwelt

Der dritte der Gründe für Second Hand Shopping ist die Tatsache, dass durch das Recycling und die Wiederverwendung, die die Secondhand Kleidung verkörpert, unsere Umwelt erheblich geschont werden kann. Die Verlängerung der Lebensdauer von Bekleidung um nur drei Monate senkt die dementsprechende Umweltbelastung um 10%!1 Ein Einkauf gebrauchter Kleidung in Secondhand Shops erhöht die Lebensdauer der erworbenen Stücke im Durchschnitt um mehr als drei Monate und stellt somit einen erheblichen Beitrag zum Schutz unserer natürlichen Ressourcen dar. Denn der Kauf eines einzigen gebrauchten Second Hand T-Shirts aus Baumwolle verhindert indirekt die Produktion eines neuen T-Shirts. Dadurch können theoretisch ein haarsträubender Verbrauch von 10.000 bis 15.000 Liter Wasser eingespart und  der Ausstoß von ca. 8 bis 9 Kilogramm CO2 gemindert werden.2

Second Hand hilft Ihrem Geldbeutel

Second Hand Kleidung ist die günstigste Alternative beim Bekleidungskauf. Wer schon einmal bei uns eingekauft hat weiß, dass die Secondhand Artikel ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. In die Shops kommt nur gründlich geprüfte Kleidung und Accessoires in guter Qualität und die Preise richten sich stets gemäß der Nachfrage und Zufriedenheit der Secondhand Shopper. Dies spart Geld und hält die Kosten für unsere Secondhand Shop Kunden gering. Der letzte der Gründe für Second Hand Shopping stellt somit die Kostenersparnis beim Bekleidungskauf dar, von der nicht nur, aber auch vor allem einkommensschwächere Haushalte ungemein profitieren können.

Haben unsere Gründe für Second Hand Shopping überzeugt?

Dann nichts wie los zu unseren:

SecondPlus Second Hand Shops

Quellen zu "Gründe für Second Hand Shopping":

1Quelle: Bureau of International Recycling (2014), Jahresbericht 2014, URL: http://www.bir.org/assets/Documents/publications/Annual-Reports/BIR-Annual-Report-revised-062015-DE.pdf, abgerufen am: 31.07.2015

2Quelle: Kern, Jana (2008), Bilanz eines T-Shirts, URL: http://www.textilwirtschaft.de/suche/show.php?ids%5B%5D=699952, abgerufen am: 02.08.2015